Wusstet Ihr schon,

…dass man Sonnenschutzmittel für Erleuchtete „Buddhacreme“ nennt?

 

Oder kennt Ihr schon die Reiki-Massage für Kinder mit ADS/ADHS

…bei der der Erwachsene in einer ruckartigen Vorwärtsbewegung die Hand zur Wange des Erkrankten geführt wird bis es zur Berührung kommtund die Übung erst dann sauber durchgeführt worden ist, wenn ein deutliches Klatschgeräusch entsteht, und es beim Patient in Folge eines Energieabflusses zu einer spontanen Absonderung von Tränenflüssigkeit kommt.

 

Und wie steht es mit Schlampen-Yoga?

Wer Schlampen-Yoga noch nicht kennt: Die oftmals auch als Party-Yoga bezeichneten geistigen und körperlicher Übungen verfolgen einen ganzheitlichen Ansatz, der Körper, Geist und Mageninhalt in Einklang bringen soll. Schlampen-Yoga wird oftmals in Gastronomiebetrieben westlicher Prägung innerhalb von bevorzugt am Wochenende abgehaltenen Tanzveranstaltungen praktiziert. Ein Instruktor (Branchenjargon: DJ) besorgt das Vorprogramm indem er mittels verschiedenster Tonträger und über ein aufwändiges Lautsprechersystem den Übungsraum mit synthetisch produzierten und stark rhythmusorientierten Tonfolgen beschallt. Dabei ist er in der Lage, die Meditationsmusik mittels verschiedener technischer Effekte zu variieren und so das Meditationsprogramm abwechslungsreich zu gestalten.

 

Alles zu finden auf der Ratgeberseite Sheng-Fui.de

Keine Kommentare

Would you like to start the conversation?
Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: